Katzen suchen ein Zuhause



Kelly

Weiblich/sterilisiert

Geburt: ca. 01.08.2018

Pflegestelle: Vinaros, Spanien

 

Kelly war immer eine besondere Katze mit einem sehr speziellen, eigenen Charakter. So speziell, dass Loles gemerkt hat, dass mit ihr irgendetwas nicht stimmt. Dann kam die Nachricht…. Kelly hat einen Tumor im Ohr. Dieser konnte dann dank vielen Spenden erfolgreich entfernt werden und Kelly ist wieder geheilt. Ihr Ohr ist durch das ein bisschen verändert, wie man auf den Bildern sieht. Sie ist aber absolut nicht beeinträchtigt. 

 

Kelly hat eine neue Chance und eine neue Familie verdient. Sie ist eine sehr liebe Katze und versteht sich gut mit anderen Katzen und auch mit Hunden. Für Kelly suchen wir ein Zuhause mit einer gesicherten Terrasse oder einem grossen, gesicherten Balkon. Sie ist gerne draussen an der frischen Luft. 

 

Wenn du Kelly eine neue Chance geben möchtest, dann freuen wir uns, von dir zu hören. 

 

Alle Infos zu unserem Verein, der Adoption und den Fragebogen für Interessenten findest du auf unserer Webseite. 

 

/LO

 


Mia

Weiblich/nicht sterilisiert

Geburt: ca. April 2020 

Pflegestelle Amposta, Spanien

 

Die kleine Mia wurde auf der Strasse in Benicarlo gefunden. 

 

Mia ist eine sehr menschenbezogene und anhängliche Katze. Auch sie braucht anfangs ein wenig Zeit. Sobald sie aber Vertrauen gefasst hat, möchte sie am liebsten den ganzen Tag schmusen. 

 

Für Mia suchen wir ein Zuhause mit einem Artgenossen, indem sie ein wunderbares Katzenleben geniessen darf. 

 

Wenn du Mia bei dir aufnehmen möchtest, melde dich doch bitte bei uns. 

 

Alle Infos zu unserem Verein, der Adoption sowie den Fragebogen für Interessenten findest du auf unserer Webseite. 

 

/MO

 


Peterchen

Männlich/kastriert

Geburt: zw. September 2016-2018

Pflegestelle: Amposta, Spanien


Dürfen wir euch vorstellen? Das ist Peterchen. Peterchen ist eine ruhige und ausgeglichene Seele. 


Für ihn suchen wir ein neues Zuhause mit viel Liebe. Denn dieser Kater ist sehr ruhig und liebt es zu schmusen. Mit anderen Katzen versteht er sich gut. Er braucht sie aber nicht unbedingt. Peterchen würde also auch als Einzelgänger klarkommen und auch eine Haltung in der Wohnung macht ihm nichts aus. Wichtig ist dann aber, dass man viel Zeit für ihn hat und er die nötige Aufmerksamkeit bekommt. 

Sollte er aber im neuen Zuhause ein Gspändli haben oder auch nach Draussen dürfen, so ist das lediglich ein Plus oben darauf. Am allerwichtigsten ist ihm aber vor allem viel Liebe und Zeit. 


Solltest du dich gleich in Peterchen verliebt haben und du denkst, dass er genau in dein Zuhause passt, dann fülle doch bitte unseren Fragebogen auf der Webseite aus. Sobald wir diesen erhalten haben, melden wir uns bei dir. 


Wir freuen uns und Peterchen natürlich auch.